KDFB

Am 03.05. haben wir unsere erfolgreiche Clubabendserie fortgesetzt mit dem Titel: "Aufruhr, Mut und Demut -Frauen in der katholischen Kirche"

die sich mit dem Zugang von Frauen zu kirchlichen Ämtern befassen.
Grundsätzlich gehe es um eine Machtfrage, nicht die Weihe sei das Problem, sondern die Verortung der Frau als demütige Dienerin in einer langen Tradition, in der Männlichkeit das unverzichtbare Element des Sakramentes sei. Die Frau würde als Gefahr gesehen, deren eng definierter Kreis auch mit Drohung aufrecht erhalten werde.
Weiberaufstand heiße Ermutigung zum Widerspruch. Männer und Frauen seien gleich, nicht nur vor Gott, sondern auch in der Kirche.
Mit den Weiheämtern werde den Frauen der Zugang zu einem Beruf verweigert für den sie ebenso wie ihre männlichen Mitbewerber geeignet seien. Diese Diskriminierung sei nicht hinzunehmen.
Lisa Kötter und Andrea Voß-Frick, Mitinitiatorinnen von Maria 2.0, legten dar, wie sich der Protest der Frauen in der Aktionswoche vom 11.-18.5. gestalten solle. Diese Selbstermächtigung der katholischen Frauen finde in ganz Deutschland, ja sogar weltweit große Resonanz. Frauen werden in diesem Zeitraum keinen Dienst in der Kirche übernehmen und vor den Kirchentüren Gottesdienste feiern. Viele Ideen, Fantasie und Engagement seien gefragt und schon angekündigt worden, die die Stellung katholischer Frauen kenntlich machen.
Demut vor Gott ja, jedoch nicht vor der kirchlichen Hierarchie.
In der breiten und lebhaften Diskussion wurde immer wieder deutlich, dass Männer wie Frauen, auch Geistliche und viele Amtsträger die gleichberechtigte Stellung der Frau in der Kirche wünschen und wollen. Wichtig sei sich zuzurufen: "Fürchtet euch nicht" . Die volle Gleichheit der Frauen in der Kirche ist eine Selbstverständlichkeit. Sie kann ihnen nicht weiter vorenthalten werden. Es gibt keine theologische Argumentation, die dies Unrecht begründen kann.

Foto 1: Annette Hopf, Lisa Kötter, Andrea Voß- Frick, Dr. Christiane Florin),
Foto 2: Zuhörer
Fotos KDFB Münster (Frau Feldmeier-Thiemann)